FAQ

Mit dieser FAQ wollen wir Eure wichtigsten Fragen beantworten:

Was kostet der Eintritt?

3,50 Euro
Kinder unter Schwertmaß frei

Wie sind die Öffnungszeiten?

Der Mittelaltermarkt ist
Samstag, den 24.August von 11:00 Uhr bis Ende offen und
Sonntag, den 25.August von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet.
Doch keine Panik – wir werfen niemanden nach offiziellem Schluss vom Gelände. Bleiben Sie solange Sie wollen.

Gibt es eigentlich auch Behindertentoiletten?

Ja, es gibt auf dem Veranstaltungsgelände auch eine behinderten- und rollstuhlgerechte Toilettenanlage.

Welche Attraktionen gibt es?

Hauptattraktion auf dem diesjährigen Mittelalterfest stellen zweifellos die Ritter dar, die mehrere richtige Ritterturniere zu Pferde veranstalten werden. Höhepunkt ist dabei natürlich die Tjost (Lanzenstechen Mann gegen Mann). Es finden am Samstag, und auch am Sonntag zwei Turniere statt. Außerdem haben wir unser Kinder-Ritterturnier weiter ausgebaut. Die Kinder werden jetzt auf Pferden reiten und mit echten Rüstungen und echten Lanzen gewappnet. Daneben werden zwei Mittelalterbands aufspielen und ein Gaukler seine Kunst präsentieren.

Was gibt es für Kinder?

Die gesamte Veranstaltung ist familienfreundlich ausgelegt. Zahlreiche Attraktionen sind ausschließlich für Kinder. So gibt es beispielsweise einen Bogenschießstand, einen Armbrustschießstand und natürlich das große Turney der Schildknappen nur und ausschließlich für unsere Jüngsten im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Welche Zeit wird eigentlich dargestellt?

Wenn wir es ganz genau nehmen, dann ist der Anlass für das Mittelalterfest der Ausgang einer mittelalterlichen Schlacht in deren Folge Düsseldorf zur Stadt erhoben wurde. Diese Schlacht, die sogenannte „Schlacht bei Worringen“, fand am 05.Juni 1288 ihr Ende. Somit wird, streng genommen, das 13. Jahrhundert dargestellt. Aber: Soooo genau nehmen wir das nun auch wieder nicht.

Habt Ihr genug Parkplätze und wie weit sind die vom Veranstaltungsgelände entfernt?

Keine Sorge, für ausreichenden Parkraum haben wir gesorgt. Zahlreiche Parkplätze befinden sich unmittelbar am Veranstaltungsgelände. Weitere Parkplätze befinden sich in der näheren Umgebung, wie etwa dem Wildpark oder dem Staufenplatz. Ein kostenloser Shuttlebus pendelt an beiden Tagen zwischen dem Staufenplatz und dem Veranstaltungsgelände. Er hält unmittelbar vor dem Eingangstor.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Mittelalterfest?

Das Mittelalterfest ist ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mit den Linien 703, 709, 733 und 738 erreichen Sie den Staufenplatz. Von dort aus fährt ein kostenloser Shuttlebus bis unmittelbar vor das Veranstaltungsgelände.

Gibt es behindertengerechte Parkplätze?

Behindertengerechte Parkplätze halten wir direkt am Veranstaltungsgelände bereit.

Wer ist eigentlich der Veranstalter des Mittelalterfestes zu Knittkuhl?

Veranstaltet wird das Mittelalterfest zu Knittkuhl von einem Knittkuhler Kulturverein, den Kulturfreunden Knittkuhl e.V.. Dabei handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der zahlreiche kleinere und größere Veranstaltungen – hauptsächlich für Familien – über das Jahr verteilt plant und durchführt. Innerhalb des Vereins sind 6 Leute für das Mittelalterfest zuständig, nämlich Dieter, Jürgen, Horst, Shady und Werner.

Gibt es bei Euch Musik?

Aber sicher doch! Wir freuen uns, Ihnen stolz die Bands „Vrevel“ und „Porcae pellere “ vorstellen zu können. Außerdem wird ein Gaukler für allerlei Kurzweil sorgen. Am Samstag abend wird uns außerdem das Duo Chapeau Claque Rouge mit einem Fantasie- und Feuertheater unterhalten.

Ich möchte gerne mit eigenem Zelt kommen. Geht das?

Prinzipiell ja, aber nur nach Anmeldung als Lager und Bestätigung durch Jürgen. Mittelalterliches Ambiente ist allerdings Voraussetzung.

Macht Ihr wieder ein Kinderritterturnier?

Aber natürlich und zwar noch größer und noch schöner als je zuvor. In diesem Jahr werden wir sogar Pferde dabei haben.

Wie ist das mit Hunden?

Selbstverständlich sind Hunde ederzeit willkommen. Allerdings müssen wir darauf bestehen, dass jeder Hund angeleint geführt wird.

Menü schließen